Wellness-Infos für mehr Lebensfreude
Get Adobe Flash player

Richtig Schminken – so geht’s

Zwar ist mittlerweile auch in Sachen Make-up erlaubt, was gefällt – aber einige No Gos gibt es auch beim richtigen Schminken noch zu beachten.

Richtig Schminken I – Das Make-up auswählen

Richtiges Schminken hat vor allem mit dem Anlass zu tun, aber auch mit dem Typ und nicht zuletzt dem Alter der Make-up-Trägerin. So versteht es sich wohl von selbst, dass die Managerin nicht mit leuchtenden Katzenaugen im Disco-Style im Meeting aufkreuzt. Aber auch Make-up-Trends spielen beim richtigen Schminken eine zumindest untergeordnete Rolle. Nichts wirkt trauriger als eine ältere Dame, die sich immer noch so schminkt wie in ihrer Jugend in den 1960er-Jahren! Es kann also nicht schaden, die eigenen Schminkgewohnheiten ab und zu mal auf den Prüfstand zu stellen.

Für jung und alt, dezent und schrill, Alltag und besondere Gelegenheit gelten einige Grundregeln, die beim richtigen Schminken zu beachten sind:

• So sollte die Grundierung beispielsweise immer eine Nuance heller sein als der natürliche Hautton, denn das Make-up ist kein Selbstbräuner und keine Tönungscreme! Es dient dazu, den Teint auszugleichen, sollte aber immer unsichtbar bleiben. denn durch einen dunkleren Make-up-Ton entsteht, egal, was einem die Kosmetikverkäuferin einreden will, ein unschöner Maskeneffekt.
• Um den richtigen Ton der Grundierung zu finden, reicht es übrigens nicht, die Farbe am Handgelenk oder auf dem Handrücken zu testen. Der Hautton weicht hier nicht unerheblich von der Farbe des Teints ab. Also: Einzig zwischen Kinn und Halsbeuge kann die Farbe getestet werden – und zwar bei Tageslicht und nicht im Kunstlicht der Parfümerie. Wer einen kleinen Taschenspiegel dabei hat, kann zum Farbcheck kurz vor die Tür gehen.

Mit der richtigen Grundierung steht auch schon neunzig Prozent des Make-ups. Der Rest ist ein Kann, aber kein Muss. Um auch Augen & Co. richtig zu schminken, sollte man sich auch hier von dem Grundsatz leiten lassen, dass das beste Make-up jenes ist, welches man nicht sieht. Richtig schminken bedeutet, nach dem schminken besser, aber nicht angemalt auszusehen.

***

Weitere Beauty-Artikel finden Sie auf unserer Übersicht: Beauty Tipps & Pflege

Zur Gesamtübersicht aller Artikel unseres Wellness Magazins kommen Sie hier: Wellness Magazin

 

Werbung