Wellness-Infos für mehr Lebensfreude
Get Adobe Flash player

Übungen für eine schlanke schmale Taille

Eine schmale Taille zieht bewundernde Blicke auf sich und gilt als Schönheitsideal schlechthin. Doch der Weg zur Traumfigur ist oft beschwerlich, dabei können gezielte Übungen die schlanke Taille wahr werden lassen.

Wenn Sie der Problemzone „Taille“ gezielt zu Leibe rücken wollen, dann ist Disziplin gefragt. Damit die Jeans endlich wieder passt und der Blick in den Spiegel Spaß macht, sind Übungen für eine schlanke Taille notwendig. Wer regelmäßig und konsequent seine Übungen für die Taille ausführt, wird sich eine schmale Taille schrittweise erarbeiten.

Übungen für die schlanke Taille in Seitenlage

Diese Übungen für die schmale Taille können Sie jederzeit ausführen. Dabei werden Sie gezielt den Fettdepots den Kampf ansagen und nebenher neue Energie tanken.

• Legen Sie sich auf die Seite und bringen Sie Hüfte und Schultern in eine Parallelstellung. Der Kopf kann locker auf dem unterem Arm zum Liegen kommen. Ziehen Sie nun mit dem oben liegenden Arm Ihren Oberkörper zur Hüfte hin.

Für alle Übungen für die Taille gilt: Beginnen Sie langsam und mit kürzeren Trainingseinheiten. Wenn Sie Ihre Übungen für eine schlanke Taille beherrschen, dann erhöhen sie nach und nach das tägliche Übungspensum.

• Legen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf die Seite und stützen Sie sich auf den Unterarm. Die andere Hand liegt locker auf der Hüfte auf. Nun versuchen Sie bei dieser Übung für die schlanke Taille die Hüfte nach oben zu drücken und diese Stellung mehrere Sekunden lang zu halten. Wiederholen Sie diese Übung drei mal und wechseln Sie dann die Seite.

Übungen für die Taille in Rückenlage

Auch in Rückenlage können Sie einfache Übungen für die Taille ausführen, denn um eine schmale Taille zu bekommen, müssen Sie nicht unbedingt Stunden im Fitnessstudio verbringen. Auch Diäten bringen ja oft nicht den gewünschten Erfolg. Deshalb: Wer mit gezielten Übungen eine schlanke Taille erzielt, muss keinen Jojo-Effekt befürchten, sondern kann mit regelmäßigen Übungen für die Taille seine Traumfigur dauerhaft halten.

• Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie die Beine an. Schieben Sie Ihre Beine im Wechsel vorwärts und berühren Sie mit der Hand das angezogene Bein. Diese Übung können Sie mehrmals wiederholen und mit der Zeit steigern.

Besonders wichtig für eine schmale Taille ist die Kräftigung der Muskeln im Unterbauch.

• Legen Sie sich hierzu auf den Rücken und verschränken Sie die Hände hinter dem Kopf. Mit den Ellbogen drücken Sie gegen den Boden. Nun winkeln Sie die Oberschenkel an und bewegen beide Knie abwechseln seitwärts. Bei dieser Übung können Sie sich bis auf 20 bis 30 Drehungen pro Seite steigern.

Fazit: Eine schmale Taille muss kein Traum bleiben, wenn Sie ausdauernd und konsequent Ihr ganz persönliches Fitnessprogramm bewältigen und sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit nehmen, um Ihre Übungen für die Taille auszuführen.

***

Weitere Fitness-Artikel finden Sie auf unserer Übersicht: Fitness Tipps

Zur Gesamtübersicht aller Artikel unseres Wellness Magazins kommen Sie hier: Wellness Magazin
 

Werbung